DFB stellt Julian Nagelsmann als neuen Bundestrainer vor

Bildquelle: Youtube // DFB

Was seit einigen Tagen in diversen Medien verkündet wurde, ist nun offiziell: Julian Nagelsmann ist neuer Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und wird mit dem Team die Europameisterschaft 2024 bestreiten. Der DFB um Sportdirektor Rudi Völler konnte damit seinen Wunschkandidaten überzeugen, wie der 63-Jährige berichtete.

Nagelsmann selbst gab bei seiner ersten Pressekonferenz bereits einige Entscheidungen bekannt und äußerte sich insbesondere zu seiner Spielidee für die Nationalelf und die Personalie İlkay Gündoğan.

Völler: Nagelsmann war Wunschkandidat

Die Entscheidung für Nagelsmann als neuen Trainer fiel auf Vorschlag von Sportdirektor Rudi Völler und DFB-Präsident Bernd Neuendorf. Bei einer Sitzung in der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes stimmten die zuständigen Gremien am heutigen Freitag der Verpflichtung des 36-Jährigen einstimmig zu.

“Julian Nagelsmann war mit Beginn der Suche unser Wunschkandidat als Bundestrainer.”

DFB-Sportdirektor Rudi Völler

Völler, der zuletzt im Testspiel gegen Frankreich noch selbst auf der Trainerbank saß, erhielt damit seine erste Wahl: “Julian Nagelsmann war mit Beginn der Suche unser Wunschkandidat als Bundestrainer. Er ist nicht nur ein absoluter Fußball-Fachmann, sondern hat auf all seinen Stationen bereits bewiesen, dass er eine Mannschaft und das gesamte Umfeld motivieren und mitreißen kann.”

Wagner und Glück neue Assistenten

DFB-Präsident Neuendorf schlug in die gleiche Kerbe: “Wir sind überzeugt, dass Julian Nagelsmann als Bundestrainer dafür sorgen wird, dass die Nationalmannschaft ihre Fans begeistert und die EURO 2024 auch sportlich ein Erfolg wird.”

Fußball-Bundestrainer der Herren seit 1984

Name
Im Amt von - bis
Franz Beckenbauer
12. September 1984 - 08. Juli 1990
Berti Vogts
29. August 1990 - 05. September 1998
Erich Ribbeck
10. Oktober 1998 - 20. Juni 2000
Rudi Völler
16. August 2000 - 23. Juni 2004
Jürgen Klinsmann
18. August 2004 - 08. Juli 2006
Joachim Löw
16. August 2006 - 29. Juni 2021
Hansi Flick
02. September 2021 - 09. September 2023
Rudi Völler
12. September 2023
Julian Nagelsmann
seit 22. September 2023

Unterstützt wird der Bundestrainer von seinen neuen Assistenten Sandro Wagner und Benjamin Glück. Wagner war zuvor Trainer bei der SpVgg Unterhaching und bereits im Testspiel gegen Frankreich in gleicher Position tätig – Glück ist seit einigen Jahren ein Weggefährte von Nagelsmann und somit ein enger Vertrauter, den der 36-Jährige mit zum DFB bringt.

İlkay Gündoğan bleibt DFB-Kapitän

Bei seiner ersten Pressekonferenz gab Nagelsmann bereits Entscheidungen bekannt. So bleibt Ilkay Gündogan Kapitän der Mannschaft: “Ich belasse es dabei. Ich bin von Ilkay als Mensch und auch als Spieler extrem überzeugt. Ich habe Ilkay auch schon darüber informiert”, so der neue Coach.

“Der Job ist ein Privileg.”

Bundestrainer Julian Nagelsmann

Angesprochen auf sein deutlich geringeres Gehalt beim DFB antwortete Nagelsmann: “Ich will dafür keine Lorbeeren, der Job ist ein Privileg und ich verdiene nach wie vor genügend Geld.” Der ehemalige Coach des FC Bayern München übernimmt vorerst bis zur EM 2024 und verdient laut Medienberichten rund 400.000 Euro im Monat.

Keine Entscheidung in der Causa Manuel Neuer

Was den nach wie vor verletzten Nationaltorhüter Manuel Neuer betrifft, wollte sich Nagelsmann noch nicht in die Karten schauen lassen: “Das Allerwichtigste ist, dass wir ihm die nötige Zeit geben. Wenn die Zeit kommt, werden wir die Situation bewerten. Ich bin im Bilde über seinen Gesundheitszustand.” Neuer hatte sich im Dezember 2022 beim Skifahren den Unterschenkel gebrochen und fällt seitdem verletzungsbedingt aus.

Der neue Bundestrainer äußerte sich zudem länger zu seiner Spielidee: “Die Spielweise der Nationalmannschaft wird nicht so komplex wie im Vereinsfußball sein.“ Der Fußball sei vielmehr darauf ausgelegt, attraktiv zu sein und den Spielern Halt zu geben. “Den Gegnern soll es auch weh tun, gegen uns zu spielen”, so Nagelsmann, der am 14. Oktober gegen die USA erstmals auf der Trainerbank sitzen wird.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Artikel

Neuer Bundestrainer: DFB-Pressekonferenz mit Julian Nagelsmann, Bernd Neuendorf und Rudi Völler

Nächster Artikel

Deutschland holt vier Medaillen bei Straßenrad-EM

Passende Artikel