DFL veröffentlicht Bundesliga-Spielpläne 2024/25: Leverkusen startet in Gladbach

Bildquelle: depositphotos.com / vitaliivitleo

Die DFL veröffentlichte am Donnerstag den neuen Spielplan für die Bundesliga-Saison 2024/2025. Traditionell gehört das Eröffnungsspiel der Bundesliga dem Deutschen Meister, so auch in diesem Jahr. Bayer Leverkusen trifft am 23. August auf Borussia Mönchengladbach. Bayern München ist beim VfL Wolfsburg gefordert. Auch in der 2. Bundesliga stehen die Begegnungen fest. Im Unterhaus bestreiten Absteiger 1. FC Köln und der Hamburger SV, der in seine siebte Zweitliga-Saison geht, am 02. August um 20.30 Uhr das erste Spiel der Saison.

Die Fußball EM 2024 in Deutschland ist noch in vollem Gange und dennoch richtet sich der Blick bereits auf die kommenden Spielzeiten der 1. und 2. Bundesliga. Die Veröffentlichung der Spielpläne ist meist der erste Hinweis darauf, dass sich die Sommerpause dem Ende zuneigt und die Fans sich langsam auf die ersten Pflichtspiele ihrer Herzensvereine freuen können. Ein besonderes Highlight ist dabei immer die Wahl des Eröffnungsspiels. Aber auch der gesamte Spielplan steht nun fest, sodass sich die Fans ein Bild davon machen können, wie schwer oder leicht die einzelnen Phasen der Saison werden.

Eröffnungsspiel wird live im Free-TV auf Sat.1 übertragen

Die Bundesliga-Saison 2024/25 wird am 23. August um 20.30 Uhr mit dem Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Deutschen Meister Bayer Leverkusen eröffnet. Das Spiel der beiden Westclubs wird live im Free-TV auf Sat.1 übertragen und ist somit einem breiten Publikum zugänglich. Der Streaming-Anbieter DAZN überträgt wie bisher die Freitagsspiele, sodass auch Abonnenten auf ihre Kosten kommen. Gladbachs Sportdirektor Roland Virkus: “Wir freuen uns sehr, dass der Borussia-Park Schauplatz des ersten Bundesliga-Spiels der neuen Saison ist und wir dementsprechend den Deutschen Meister herausfordern.”

Fußball Bundesliga 2024/25 – 1. Spieltag

Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Borussia Dortmund
Eintracht Frankfurt
RB Leipzig
VfL Bochum
TSG Hoffenheim
Holstein Kiel
SC Freiburg
VfB Stuttgart
FC Augsburg
Werder Bremen
VfL Wolfsburg
Bayern München
1. FSV Mainz 05
1. FC Union Berlin
FC St. Pauli
1. FC Heidenheim

Neben dieser Partie bietet der erste Spieltag am 24. und 25. August weitere spannende Begegnungen. So muss Rekordmeister Bayern München mit seinem neuen Trainer Vincent Kompany in Niedersachsen beim VfL Wolfsburg antreten. Vizemeister VfB Stuttgart ist im Südschlager beim SC Freiburg gefordert. Borussia Dortmund empfängt Eintracht Frankfurt. Aufsteiger Holstein Kiel bestreitet sein erstes Bundesligaspiel in Sinsheim gegen die TSG Hoffenheim. Der zweite Neuling, der FC St. Pauli, ist am Millerntor gegen den 1. FC Heidenheim gefordert. Die Spitzenspiele Bayern gegen Leverkusen und Dortmund gegen Bayern finden am 5. bzw. 12. Spieltag statt.

“Wir freuen uns sehr, dass der Borussia-Park Schauplatz des ersten Bundesliga-Spiels der neuen Saison ist und wir dementsprechend den Deutschen Meister herausfordern.”

Roland Virkus, Sportdirektor Borussia Mönchengladbach

Köln und HSV eröffnen Saison in der 2. Bundesliga

Zu einem Duell echter Traditionsvereine kommt es im Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga. Das Unterhaus startet bereits am 02. August um 20.30 Uhr in die Saison, wenn der 1. FC Köln als Absteiger den Hamburger SV empfängt. Auch dieses Spiel ist im FreeTV auf Sat.1 zu sehen. Alle Spiele der gesamten Saison in der 2. Bundesliga werden zudem von Sky übertragen. Kölns neuer Trainer Gerhard Struber sagte mit Blick auf den Ligaauftakt: “Jetzt wissen wir, dass wir gegen Hamburg starten – und darauf wird jetzt erstmal unser Schwerpunkt liegen. Es ist tatsächlich ein packender Auftakt gegen den Top-Favoriten auf den Aufstieg in die Bundesliga.”

2. Fußball Bundesliga 2024/25 – 1. Spieltag

1. FC Köln
Hamburger SV
SV Darmstdt 98
Fortuna Düsseldorf
Karlsruher SC
1. FC Nürnberg
Hannover 96
Jahn Regensburg
SpVgg Greuther Fürth
Preußen Münster
Hertha BSC
SC Paderborn 07
FC Schalke 04
Eintracht Braunschweig
1. FC Magdeburg
SV Elversberg
SSV Ulm 1846
1. FC Kaiserslautern

Der HSV ist mittlerweile der Verein mit der längsten Ligazugehörigkeit im deutschen Unterhaus. Der einstige Dino der Bundesliga geht bereits in seine siebte Saison in der zweiten Liga und wird zum siebten Mal die Mission Aufstieg in Angriff nehmen. Neben dem Eröffnungsspiel finden am ersten Spieltag die Begegnungen Schalke – Braunschweig, Hertha – Paderborn und Karlsruhe – Nürnberg statt. Bundesliga-Absteiger Darmstadt empfängt die ambitionierte Fortuna aus Düsseldorf. Drittliga-Meister SSV Ulm spielt gegen den 1. FC Kaiserslautern. Preußen Münster ist nach langer Abstinenz vom Profifußball in Fürth gefordert. Relegationssieger Jahn Regensburg muss in Hannover ran.

“Jetzt wissen wir, dass wir gegen Hamburg starten – und darauf wird jetzt erstmal unser Schwerpunkt liegen. Es ist tatsächlich ein packender Auftakt gegen den Top-Favoriten auf den Aufstieg in die Bundesliga.”

Gerhard Struber, Trainer 1. FC Köln
Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Artikel

Fußball EM 2024 Viertelfinale: Mannschaften, Spielorte, Anstoßzeiten und Übertragung

Nächster Artikel

Fußball EM 2024: Deutschland nach 1:2 gegen Spanien im Viertelfinale ausgeschieden

Passende Artikel